3
/
36

Ergänzungs- und Umbau Oberstufenanlage Steinli, Möhlin

Das Projekt zeigt einen schlichten, in seiner Grundform rechteckigen Baukörper der in zeitloser Architektursprache die gebauten Strukturen im Kontext ergänzt und die funktionale Nähe zu den bestehenden Trakten sucht.

Der viergeschossige, gut proportionierte Ergänzungsneubau ergänzt die Schulanlage Steinli im Nord-Westen der Anlage. Der grosszügige Pausenplatz im Zentrum der Anlage wird mittels des vorliegenden Projekts allseitig gefasst und gewinnt somit an athmosphärischer Qualität. Die gedeckte Pausenhalle sowie das sich auf die gesamte Länge des neuen Baukörpers erstreckende Vordach schaffen geschützte Zonen und einen räumlichen Übergang zwischen Aussen und Innen.

Dem Neubau gelingt es mit seiner Architektursprache eine optimale Eingliederung in den bestehenden Kontext zu gewährleisten und gleichzeitig eine eigene Ausdruckskraft zu erlangen, indem architektonische Elemente neu interpretiert und eingeführt werden.

Schule bedeutet Veränderung – unser Projekt bildet die Basis dazu!