2
/
40

Neubau Hort und Mittagstisch Oeggisbüel, Thalwil

Das Projekt ergänzt die Schulanlage Oeggisbüel im Nordwesten.
Zwischen der reformierten Kirche und dem prägnanten Schulhaus Oeggisbüel fügt sich der Neubau zurückhaltend
in angemessener Massstäblichkeit ein. Der trapezförmige Fussabdruck bezieht sich auf die Fluchten des
städtebaulichen Kontext, ermöglicht eine optimale Nutzung der Parzelle und spielt den bestehenden Baumbestand frei.

Situiert an der nordwestlichen Parzellengrenze wird Dank äusserst kompaktem Volumen ein grosszügiger Aussenraum
zum Schulhaus Oeggisbüel aufgespannt, welcher auch in Zukunft den freien Sichtkontakt ab alter Landstrasse über
den ehemaligen Friedhof auf die Kirche erlaubt.